Autor/in

Peter Zimmermann

geb. 1961 in Villach. Nach dem Studium der Theaterwissenschaften und Germanistik in Wien Regie- und Dramaturgieassistent u. a. am Burgtheater und am Volkstheater. Seit 1986 journalistische Arbeiten für zahlreiche österreichische und deutsche Medien. Seit 1990 ist Zimmermann als Feature- und Kulturredakteur beim ORF/Hörfunk beschäftigt, wo er seit 2002 die Büchersendung „Ex libris“ leitet. Bücher: Skandal: Kunst (Essays, gemeinsam mit Sabine Schaschl, Springer, 2000), Die Nacht hinter den Wäldern (Roman, Deuticke, 2000), Last Exit Odessa (Roman, Deuticke, 2002), Schule des Scheiterns (Essays, Czernin, 2008), Stille (Roman, Secession, 2013). Beiträge in Anthologien und Zeitschriften.

Werkliste: -

Zurück zur Autorenübersicht

Top