Autor/in

Lisa Pei

geboren 1947 in Köln, wo sie auch heute lebt und arbeitet. Studium der Sozialpädagogik. Seit 1970 als Dipl.-Sozialpädagogin im Schuldienst tätig. Schreibt Kriminalgeschichten und -romane. Zahlreiche Veröffentlichungen, zuletzt Die Kandidatin (Berlin 2001). Ihr Krimi "Drei Chinesen mit dem Kontrabass", erstmalig erschienen 1998 im Heyne Verlag, kam im Herbst 2005 als Neuauflage unter dem Titel Sagte kein Wort im Milena Verlag heraus. Annas Umweg erschien zuerst 1996 im Milena Verlag.

Werkliste: -

Zurück zur Autorenübersicht

Top