Autor/in

Kathy Acker

(1947-1997) Kathy Acker begann ihr wildes Leben als Tochter aus gutem Hause, dem sie schnell den Rücken kehrte. Nach einem Ausflug in die Welt der US-amerikanischen Universitäten begann sie ihre literarische Karriere im New Yorker Underground der 1970er-Jahre und erlangte in nicht ganz drei Jahrzehnten einzigartigen Schaffens schließlich Weltruhm. Der nun vorliegende Roman »Meine Mutter: Eine Dämonologie« zählt zu ihrem Spätwerk, in dem alle für Acker zentralen Themen nochmals aufgegriffen werden.

Werkliste: -

Zurück zur Autorenübersicht

Top