exqusite corpse Band 8
Aus dem Amerikanischen von Carl Weissner, Evelyn Steinthaler und Vanessa Wieser.
95 Seiten, Hardcover

€ 18.80

ISBN 978-3-85286-213-2

Als E-Book in allen einschlägigen Stores erhältlich.

Bill Callahan

Briefe an Emma Bowlcut

Roman

Bill Callahan ist mit seinem literarischen Debüt ein Werk von poetischer Dichte und berührender Menschlichkeit gelungen, das seinen besten musikalischen Arbeiten nicht nachsteht.

Bill Callahans literarischer Tonfall ist so verrückt wie die Wirklichkeit und so realistisch wie ein durchgeknalltes Erwachsenenmärchen. Das beste Übel des Menschseins, eben die Liebe, ist schon lange nicht mehr so treffend beschrieben worden, wie in dem Romandebüt des amerikanischen Singer-Songwriters– in deutscher Erstausgabe.

»Die Welt um mich herum war still geworden. Die Stille senkte sich wie schwerer Schnee, langsam und stetig. Seither warte ich auf das Knirschen von Schritten, die sich meinen anschließen.« So beginnt der erste von insgesamt 62 Briefen, die ein gleichermaßen mysteriöser wie solitärer Erzähler an eine Frau richtet, die er bei einer Party trifft. Boxen hat einen großen Stellenwert im Leben des Berichtenden, gefolgt von seiner wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit einem meteorologischen Phänomen – einem geisterhaften Wirbel, dem Vortex, der sein Leben aber längst nicht so durcheinander bringt wie die unbekannte Schöne, der die Schriftstücke gewidmet sind. Poetisch, lakonisch und immer wieder auch sehr witzig fängt der Schreibende seine Umwelt ein, verfertigt kurze Tagesberichte voll kleiner Details und großer Gefühle.

Poetisch, lakonisch und immer wieder auch sehr witzig fängt der Schreibende seine Umwelt ein, verfertigt kurze Tagesberichte voll kleiner Details und großer Gefühle.

Ich bin alleine gelangweilt, und ich bin von meinen sozialen Optionen gelangweilt. Manchmal kommt das Wochenende zu früh. Du bekommst keine Chance, deine Freunde zu vermissen. Ich habe mein Bett ins Schlafzimmer gestellt. Es scheint gesünder, bereit zu sein, Besucher aufzunehmen, selbst wenn keine eingeplant sind. Das Bett in der Mitte des Wohnzimmers zu haben war wie auf einem festgemachten Ruderboot zu schlafen.
Ich komme immer besser mit dieser neuen Art zu schlafen zurecht. In deiner Bibliothek gibt es wahrscheinlich wenig bis gar nichts über meinen Beruf. Dennoch ist es ein altes Fach. Unsichtbar, allgegenwärtig. Nicht so sehr ein Geheimnis, doch zu heikel, um öffentlichen Blicken standzuhalten. Letzte Nacht musste ich Mina Bunn ertragen. Sie erzählte mir unentwegt, was ich brauche. Sie hänselte mich mit dem Vortex-Leben. Sie ist so Ich-bezogen, ihre Kritik an anderen Leuten ist nur eine Kritik an sich selbst. Wenn sie ausgeht und dich nicht sieht, denkt sie, dass du nicht ausgehst. Trotzdem lassen wir sie vorbeikommen, und ich habe versucht herauszufinden, warum. Sie ist hübsch. Das ist ein Grund warum. Und sie hat immer was zu sagen. Immer. Aber genug über mich. Was ist mit dir?

Zitate



Manchmal erinnert der in seiner grotesken Logik und seinen Selbstzichtigungen gefangene Protagonist aus „Letters to Emma Bowlcut“ gar an einen anderen großen Briefeschreiber: Franz Kafka.
Maik Brüggemeyer, Rolling Stone

Der Protagonist bleibt ein einsamer Mann, der einer nebulösen Arbeit nachgeht und Freude hauptsächlich als Zuschauer von Boxkämpfen empfindet, bei denen er natürlich zu den Verlierern hält. Zum Heulen wie zum Lachen. Eine ergreifende Saga aus der menschlichen Grauzone.
MUSIKEXPRESS

Es herrscht also eine große Literarität im Output dieses Künstlers, ohne dass da einer mit dem „Achtung Dichtkunst“-Taferl wacheln würde. Zu beiläufig und im guten Sinn undramatisch werden hier seltsame Dinge verhandelt.
Fritz Ostermayer, fm4

Vieles wirkt erst einmal genial verrückt und schwer verständlich, manches aber geht sofort zu Herzen.
Sebastian Fasthuber, falter

Rezensionen

2011-11-29 - fm4
„Briefe an Emma Bowlcut“
Fritz Ostermayer über Bill Callahans Roman
http://fm4.orf.at/stories/1691084/

2011-11-09 - Falter
Sebastian Fasthuber über Bill Callahans "Briefe an Emma Bowlcut"
http://www.falter.at/web/shop/detail.php?product_id=35816&SESSID=dde51b60a4fa0b8aee901993e27ad658

Top