176 S., broschiert

€ 14.50

ISBN 978-3-85286-162-3

Helga Anderle

A schene Leich

Mordgeschichten

In diesen kohlrabenschwarzen Mordgeschichten stehen Frauen im Mittelpunkt, die eine Rechnung zu begleichen haben.

Die Protagonistinnen könnten heterogener nicht sein: Alte, Junge, Angepasste, Outsider, quer durch alle Herkunfts- und Berufssparten.
Anderles Krimis kombinieren schwarzen Humor mit dem „typisch“ Wienerischen. Gängige Klischees werden spitzfindig und humorvoll auf den Kopf gestellt, aus scheinbar harmlosen Alltagssituationen entwickeln sich allmählich kleine Psychodramen, die langsam aber sicher auf eine explosive Entladung zusteuern und gerne mit Mord enden.

Top