Br., 173 S.

€ 12.00

ISBN 978-3-85286-131-9

Tanela Wolff

Schwesterliebe

Tatort Berlin … Eines Morgens erwacht Li nach einer unruhigen Nacht. Mit Erleichterung stellt sie fest, dass sie allein in ihrem Bett liegt...

Tatort Berlin … Eines Morgens erwacht Li nach einer unruhigen Nacht. Mit Erleichterung stellt sie fest, dass sie allein in ihrem Bett liegt - nicht mit der charmanten Neuen aus ihrem Sportkurs, mit der sie im Kino gewesen war und die sie schon während der Werbung geküsst hatte. Doch auf die Erleichterung folgt der Schock - per Telefon: Eine fremde Männerstimme teilt ihr mit, dass ihre jüngere Schwester tot in ihrer Berliner Wohnung aufgefunden wurde …
Jackie, die kleine Schwester, mit der sie früher nur gestritten hat, die ihr später nach Berlin gefolgt war, die drogensüchtig wurde, Punk, hetero. Sie war ihr immer fremd geblieben. Doch nun begibt sich Li auf die Suche:
Nach dem Mörder? Der Mörderin?
Nach Spuren, die ihre Schwester hinterließ?
Jackies Tod setzt eine heftige Zäsur in Lis Leben, wühlt längst vergessen Geglaubtes aus ihrer Vergangenheit auf und zieht eine Lawine nach sich, die Li zu ersticken droht.

Top