Br., 187 S.

€ 17.90

ISBN 978-3-85286-028-2

Gudrun Perko, Alice Pechriggl

Phänomene der Angst

Geschlecht - Geschichte - Gewalt

"Mit großem Differenzierungsvermögen dekonstruieren die Autorinnen die angstbesetzten Aspekte der traditionellen (männlichen) Weiblichkeitsvorstellungen. Aus psychoanalytischen Theorien über die primäre Angst bei Säuglingen und der kritischen Lektüre philosophischer Texte von Aristoteles, Platon, Kierkegaard u.a. gewinnen sie einen fruchtbaren Analyserahmen für die abendländische patriarchale Gewaltgeschichte. Der Blick in die Vergangenheit verschließt ihnen nicht die Augen vor den jüngsten Übergriffen an Frauen in Ex-Jugoslawien." (WeiberDiwan)

Top