Autor/in

Wolfgang Pollanz

Wolfgang Pollanz, geboren 1954 in Graz, lebt als Schriftsteller und Kulturmacher in Wies, Steiermark. Herausgeber der edition kürbis und von pumpkinrecords. Diverse Preise, zuletzt Hanns-Koren-Preis 2013. Bücher (Auswahl): Die Autos meines Vaters (2003), Das Seufzen meiner Mutter (2005), Felden. Ein Roman (2012), 33 Songs. Essays (2013), Die Undankbarkeit der Kinder (2014), Das letzte Lied. Songs zum Abschiednehmen (2014).

Website:

www.pollanz.com

Werkliste:

Zurück zur Autorenübersicht

Top